Raumbeduftung und Geruchsvernichtung und Duftmarketing in der Tourismus-Branche

Dort, wo viele Menschen zusammen kommen, entstehen unvermeidbar Gerüche. Die unangenehmen Gerüche zu eliminieren und gleichzeitig mit Duft unverwechselbare, unvergessliche Erlebnisse in der Erinnerung zu verankern,  vereint zwei wesentliche, unterschiedliche Bedürfnisse der Anbieter/Betreiber. Durch den kombinierten Einsatz von SinoAir zur Geruchsvernichtung und individuellem Dufteinsatz kommt et-projekt diesem Bedürfnis entgegen.

Die Vielzahl der Angebote im Touristk-Bereich ist kaum zu überschauen.

Ob im Entscheidungsprozess (z.B. im Reisebüro) die Urlaubsstimmung ausgelöst  oder  die Urlaubsfreude lange in positiver Erinnerung bleiben soll (Urlaubsressort, Kreuzfahrtschiff, etc.) – Düfte entführen uns in andere „Welten” und verankern Erlebnisse unmittelbar und dauerhaft!

Der Service von et-projekt im Touristik Bereich:

1) Entwicklung eines CI-Duftes für den Kunden mit internationaler Akzeptanz, Duft-Bestandteilen aus der Region des Firmensitzes und hohem Wiedererkennungswort
2) Geräte mit Diffusionstechnik zum Anschluss an vorhandene RLT-Anlagen sowie unabhängig von RLT-Anlagen betriebene Geräte, je nach Raumgröße
3) Rollout und Funktionsgarantie durch Helpdesk

  • Online-Überwachung aller Geräte in Bezug auf Parametereinstellung, Duftintensität und Funktion weltweit
  • gleiche Luftqualität und Duftintensität an allen Standorten weltweit
  • Füllstandskontrolle und automatische Nachlieferung

4) Entwicklung von Merchandiseprodukten mit Duftanteil

Der Ausschluss von Wirkstoffkontakt in der Raumluft garantiert Eignungssicherheit auch für Allergiker. Die diffundierenden Wirkstoffe betonen die Gestaltung und Umgebungsatmosphäre und wirken körperlich ausgleichend sowie geistig belebend.

Vorteile für den Kunden:

  • Dauerhafte Eliminierung von Geruchsmolekülen direkt in der Raumluft
  •  Permanente Luftreinigung ohne Unterbrechung
  •  Keine Adsorption der Geruchsmoleküle in Möbel, Wände oder Fußböden
  •  Biologisches Funktionsprinzip
  •  Keine gesundheitlichen Risiken (Einhaltung der VDI 6022)
  •  Gleichmäßige gute Raumluftqualität in allen Räumen / Bereichen
  •  Effektive Nutzung von psychographischen Wirkungen des Duftanteils (z.B. körperlich entspannend, geistig anregend)
  •  Hedonistische Aufwertung der Räumlichkeiten
  •  Feste Kosten während der gesamten Betriebszeit
  •  Keine zusätzlichen/versteckten Kosten
  •  Steigerung der Corporate Identity

IM MITTELPUNKT STEHT DER MENSCH

„Im Wald riecht es nach Bäumen, am Strand nach Meer und in der Bäckerei nach frischen Brötchen. Das ist so wahr wie unvollständig. Heute kann es dank modernen Duftdesigns überall nach allem duften. Oder lieber nicht?”