Das Riechen ist der einzige Sinnesreiz, der direkt mit dem limbischen System des menschlichen Gehirns verknüpft ist. Der Einsatz von Duft in der Markenkommunikation nimmt daher einen psychografischen Einfluss auf das (Kauf)-/Verhalten unserer Kunden. Wo es angenehm riecht, da fühlen wir uns instinktiv wohl, geborgen, gut aufgehoben.
Das wäre schon Grund genug, sich als Unternehmer über das Duftdesign der eigenen Räume Gedanken zu machen. Für den Handel bildet ein eigenes Markenduftkonzept darüber hinaus die Grundlage einer Markenduft gestützten Produkterweiterung z.B. um Parfum, Homefragrance, Kosmetik u.v.m. zur signifikanten Markenverbreitung und Umsatzsteigerung.

 

 

IM MITTELPUNKT STEHT DER MENSCH

„Im Wald riecht es nach Bäumen, am Strand nach Meer und in der Bäckerei nach frischen Brötchen. Das ist so wahr wie unvollständig. Heute kann es dank modernen Duftdesigns überall nach allem duften. Oder lieber nicht?”