BRISE „ONE TOUCH”

Aufgabenstellung:

Die Auswahl unter verschiedenen Düften, die beim Kunden zu Hause mit Sprühsystemen in die Raumluft gebracht werden, soll erleichtert und bereits am POS erlebbar gemacht werden – allerdings ohne Sprühverfahren, um die Problematik der hierbei erforderlichen regelmäßigen Wartung/Nachfüllung und Geruchsbelastung der Verkaufsräume auszuschließen.

Einsatz:

Speziell entwickelte Duftbuttons mit den Originaldüften werden an Jojos, die an den Regalböden befestigt sind, aufgebracht. Die Duftbuttons gewährleisten die originalgetreue Duftwiedergabe über ein Jahr, eine geruchsbedingte Beeinträchtigung der Ladenfläche ist ausgeschlossen.


WORMLAND Store-Beduftung & Duft-CI-Produkte

Die Modekette Wormland ist der Fashion-Experte für Männer Lifestyle, außergewöhnliche Architektur, Kunst und Musik mit einem breit gefächerten Markenportfolio von Fashionbrands. Zu dem innovativen und originellen Konzept darf der passende Raumduft nicht fehlen. Cool, herb, maskulin und frisch riecht es, wenn man durch die Türen von Wormland geht. Dieses realisiert et-projekt seit 2011. In der Vergangenheit hat das gezeigt, dass sich die Kunden wohl fühlen, gerne wiederkommen und sich an die Marke Wormland erinnern.

[Identify] yourself

Nach der CI-Beduftung in allen 15 Stores, durfte das passende Eau de Toilette nicht fehlen. Mit derselben Duftkomposition, in der Kopfnote Bergamotte und pfeffrig-frische grüne Limette, wurde nach umfangreichen Laborarbeiten das passende Eau de Toilette exklusiv entwickelt. Seit 2012 ist [identify] yourself in stilvollen 100ml Flakons in jeder Wormlandfiliale erhältlich.

Durch den großen Erfolg, hat et-projekt 2015 ein neues Eau de Toilette für Wormland entwickelt namens [identify] your DNA. Das Eau de Toilette duftet mit seiner holzigen Basis nach Bergamotte, Muskat, Anis, Patchouli und Sandelholz.


ZOO HANNOVER

Ein Zoo ist heute, mehr denn je, eine Event-/ Erlebnisfläche.

Dieses ist in den letzten Jahren einmalig gelungen im Zoo Hannover, der heute zu einem der beliebtesten in Deutschland zählt. Er ist ein gelungenes Beispiel für die Wandlung eines Zoos in eine zeitgemäße Erlebniswelt, die den Bedürfnissen von Tieren und Besuchern gleichermaßen gerecht wird.

Zur Abrundung und Unterstreichung der landestypischen Gestaltungen werden realitätsnahe und themenspezifische Düfte eingesetzt.

Diese realisieren wir seit 2004.

Anforderungen:

  • Geruchsbeseitigung in allen WC-Bereichen
  • Effekt- und Erlebnisbeduftung in den verschiedenen Themenflächen wie z. B. YukonBay, Indisches Viertel, Eventflächen etc.
  • Sonderlösungen zur Geruchsvermeidung im Abwasser-/ Kanalnetz
  • Sonderlösungen zur Vertreibung von Nagern und Kleintieren im Gastronomiebereich.
  • Sonderlösungen zur Vermeidung von Gerüchen in Baby-Mülleimern & Wickelräumen
  • Sonderlösungen zur Geruchsvermeidung in Kadarverrestbehältern

Geräteeinsatz:

  • Olfactor08 GSM mit Fernüberwachung
  • The Track,
  • Volume GSM „Duftschleier”
  • The Medium


S.OLIVER STORE-BEDUFTUNG

et-projekt „The Olfactory” rüstete seit Ende 2009 sukzessiv die s.Oliver Stores in Deutschland und deutschsprachigem Ausland mit dem Flächenbeduftungssystem Olfactor GSM und Duftschleiersystemen aus.

Neben Kundenzufriedenheit konnte auch der Wohlfühlfaktor erhöht werden.

In einer Testreihe wurden verschiedene Düfte entwickelt.
Hierzu fand über viele Monate eine Marktstudie statt.

Neuer Duft bei s.Oliver – Difference macht den Unterschied

Das neue Eau de Toilette, das s.Oliver auf den Markt gebracht hat, kann man neuerdings schon beim Betreten der Geschäfte schnuppern. Der Duft von “Difference Men” schwebt dezent in der Raumluft und sorgt für ein besonderes Einkaufserlebnis im s.Oliver Concept Store in der Thier-Galerie Dortmund, bei s.Oliver in Stuttgart oder im Centro Oberhausen.

Hierfür waren umfangreiche Laborarbeiten im Hause et-projekt nötig, damit der Duft des Eau de Toilettes originalgetreu und authentisch in der richtigen Intensität in die Raumluft diffundiert werden kann.

Über unser helpdesk können alle Geräte rund um die Uhr überwacht werden, um an allen Standorten die gleiche Intensität und Beduftung zu gewährleisten.


SCOTCH & SODA RETAIL B.V.

Verkaufsförderung von Duftprodukten durch gezielt entwickelte Raumbeduftung

1) Entwicklung eines CI-Duftes für den Kunden mit internationaler Akzeptanz

2) Einheitliche Geräte mit Diffusionstechnik für die Store-Beduftung

3) Rollout und Funktionsgarantie durch Helpdesk

  • Online-Überwachung aller Geräte in Bezug auf Parametereinstellung, Duftintensität und Funktion weltweit
  • gleiche Luftqualität und Duftintensität an allen Standorten weltweit
  • Füllstandskontrolle und automatische Nachlieferung
 Vorteile für den Kunden:
  • Dauerhafte Eliminierung von Geruchsmolekülen direkt in der Raumluft
  • Permanente Luftreinigung ohne Unterbrechung
  • Keine Adsorption der Geruchsmoleküle in Möbel, Wände oder Fußböden
  • Biologisches Funktionsprinzip
  • Keine gesundheitlichen Risiken (Einhaltung der VDI 6022)
  • Gleichmäßige gute Raumluftqualität in allen Räumen / Bereichen
  • Effektive Nutzung von psychographischen Wirkungen des Duftanteils (z.B. Reduktion von Stress oder Angst)
  • Hedonistische Aufwertung der Räumlichkeiten
  • Feste Kosten während der gesamten Betriebszeit
  • Keine zusätzlichen/versteckten Kosten
  • Steigerung der Corporate Identity


JBC / ACE FASHION BELGIEN, LUXEMBURG

Beduftung von mehr als 120 JBC Bekleidungsstores in Belgien, Luxemburg und Frankreich

Für JBC haben wir einen eigenen CI-Duftentwickelt, der in allen Geschäften zum Einsatz kommt.

Anforderung:

  • CI-Beduftung/- Geruchsvernichtung aller Stores von JBC
  • überregionale Widererkennung der Stores unterstützt durch den olfaktorischen Sinn
  • eine angenehme Raumluft und Wohlfühlatmosphäre schaffen
  • Verweildauererhöhend
  • unangenehme Gerüche durch permanente Luftreinigung vermeiden.

Dufteinsatz:

Die exklusiv entwickelte Duftkomposition mit dem Wirkstoff SinoAir® reinigt die Raumluft und schafft mit den ätherischen Bestandteilen eine angenehme Wohlfühlatmosphäre, die bei gleichzeitiger Luftreinigung auch die Qualität der Raumluft spürbar verbessert.
Die Gestaltung und Umgebungsatmosphäre wird betont, die Wirkung ist körperlich ausgleichend und geistig belebend.

Geräteeinsatz:

Olfaktor08 GSM mit Fernüberwachung.
Einhaltung der Vorgaben nach VDI 6022.
Über unsere Fernüberwachung melden die Geräte Ihren Status.
Dieses gewährleistet einen immer gleichmäßigen Betrieb.


TIER & TECHNIK MESSE

Anforderung:

Jährliche Landwirtschaftsmesse mit extremen Geruchsbilder und hoher Geruchskontaminierung in den über 10.000qm großen Hallen.

Geräteeinsatz:

Durch eine mobile einsetzbare Diffusionsanlage werden über 100.000cbm/h Luftvolumen adsorbiert und biologische Stinkstoffe geruchsfrei in die Außenluft ausgebracht. Mit einer Nachlaufzeit von ein paar Tagen ist die Halle nach Messeende geruchsfrei neu nutzbar.

Mehrwert:
Die Investitions und Betriebskosten versus herkömmlichem Sanierungsaufwand = 10%


MEDITERANA – WENN TRÄUME WIRKLICHKEIT WERDEN

 

Das Mediterana bietet auf 15.000 qm alles, was der Kunde sich für eine erfüllende, sinnvolle und inspirierende Freizeit wünscht:

  • Einen Sauna- und Entspannungsbereich, der jeden Aufenthalt zum Kurzurlaub im Süden macht
  • Einen Fitnessbereich, in dem es ein Vergnügen ist, etwas für seine Gesundheit zu tun
  • Einen lichtdurchfluteten Badebereich, der dazu einlädt, sich wie ein Fisch im Wasser zu fühlen
  • Ein einladendes Gastronomiekonzept, das Appetit nach südlicher Lebensart und mediterraner Küche weckt

Wichtiger Bestandteil der Sinneswelten des Mediterana sind dieDuftkreationen von et-projekt. Mediterana ist somit nicht nur ein Wellness-Tempel der Luxus-Klasse, sondern eine Wellness-Anlage nach dem Prinzip „Medical Care”.

Also – keine Beduftung mit chemischen Duftölen und unter Ausschluss von Hautkontakt!
So sollten alle Saunen mit echten ätherische Duftessenzen angereichert werden (anstatt mit Aufgußölen, wie in der Regel üblich).

Anforderungen:

  • gleichbleibende Intensität der ätherischen Duftzugabe in allen Saunen, thematisch angepasst.
  • Umkleidebereiche frei von unangenehmen Gerüchen, Schaffung einer wellnessbezogenen Raumluftatmosphäre

Exklusivlieferant für alle anzuwendenden Duftöle und Einzelessenzen.
Lieferung der Duftöle auch zur Verwendung in Exklusivprodukten wie:

  • Kneippbecken
  • Peelingsalzen
  • Aufgusszeremonien
  • Massagen / Aromamassagen
  • Begrüßungs-/ Erfrischungstüchern
  • Rosenwasser
  • Beautyanwendungen

Technische Anforderung:

  • Duftabgabesysteme für verschiedenste Raumgrößen / Saunen und Hallenflächen
  • Duftsysteme mit automatischem Duftnotenwechsel (z.B. bei Farbwechsel)
  • Systeme zur Unterwasserbeduftung
  • Stellung von Dosiersystemen bei manuellen Anwendungen

Alle Systeme zur kontakt-/ rückstandsfreien Duftabgabe auch bei hohen Saunentemperaturen.

Anforderungen an die Duftqualität:

  • Entwicklung und Lieferung exklusiver / thematisch angepasster Duftkompositionen
  • Duftkompositionen zur Verwendung in Anwendungsprodukten

Die Sauna wurde mit 6 Perlen als schönste Sauna Europas ausgezeichnet.

Et-Projekt ist exklusiver Full-Service-Partner im Mediterana für den Bereich Duft-/Wirkstoffe und Beduftungstechnik.

Systemverwendung:

  • Olfaktor 08GSM & Sondersysteme zur Unterwasserbeduftung
  • QuadroScent Saunabeduftungssysteme für thematischen / voll automatischen Duftwechsel
  • Dosiersysteme zur sparsamen und kontaktfreien Duftabgabe für manuelle Anwendungen
  • Lieferung von Massageölen, Konzentrate zur Verwendung in Peelingsalzen, Kneippanwendungen, Ganzkörperduschen.
  • Spendesysteme zur Befeuchtung von Aufgusstüchern mit natürlichen Essenzen
  • SinoAir zur biologischen Luftreinigung


ASPRIA HAMBURG

Anforderung:

  • Geruchseliminierung und Beduftung in Umkleidebereichen.
  • Beduftung der Räumlichkeiten zur Einstimmung in eine Wellbeing-Atmosphäre.
  • Unterstützung eines gepflegten Eindrucks der sanitären Anlagen auch in Stoßzeiten.
  • Subjektiv gleichmäßige Raumluftqualität in ALLEN Bereichen.

Dufteinsatz:

Die Düfte werden in einer Intensität kurz über der Wahrnehmungsgrenze ausgebracht. Durch die Bestandteile der Kompositionen wird die Qualität der Raumluft spürbar verbessert.
Diese wirken körperlich ausgleichend und geistig aktivierend.

Geräteeinsatz:

Olfactor Systeme zur zentralen Beduftung.


NEUE REPRÄSENTANZ DER WORLD OF TUI IN BERLIN

Anforderung

  • Mit einem eigenen CI-Duft ein angenehmes Raumambiente schaffen
  • Auf Urlaub einstimmen
  • Hochwertige Ausstattung und Materialien unterstreichen
  • Wohlfühlatmosphäre schaffen

Aktion Zusätzlich:

Give-Aways und Gastgeschenke; Raumduftflacons mit dem World of TUI Duft für zuhause. Für ein unvergessliches Erlebnis.

Dufteinsatz:
Kurz über der Wahrnehmungsgrenze eingesetzt, ist der CI-Duft ein Bestandteil der Atmosphäre und nicht aufdringlich.
Er vermittelt die Produktwerte, entführt in die schönsten Tage des Jahres und verankert die angenehmen Erlebnisse unwiderruflich.

Geräteeinsatz:
Olfaktor 08 GSM mit Fernüberwachung
Einhaltung der Vorgaben nach VDI 6022.


TUI CRUISES „MEIN SCHIFF 1”

Anforderung:

  • Einen CI-Duft mit hohem Wiedererkennungswert entwickeln
  • Einsatzmöglichkeit in allen öffentlichen Bereichen
  • Mit CI-Duft und Geruchsvernichter ein angenehmes Raumambiente schaffen
  • Hochwertige Ausstattungen und Materialien unterstreichen
  • Wohlfühlatmosphäre auch in Gängen ohne Fenster schaffen

Der CI-Duft wurde in Zusammenarbeit mit LINARI entwickelt. Die gleichmäßige Anreicherung der Raumluft erfolgt unter Einhaltung Hygiene VDI6022. Der Ausschluss von Wirkstoffkontakt in der Raumluft garantiert Eignungssicherheit auch für Allergiker. Die diffundierenden Wirkstoffe betonen die Gestaltung und Umgebungsatmosphäre und wirken körperlich ausgleichend sowie geistig belebend.

Dufteinsatz:

Diese CI-Duftkomposition, in der Intensität kaum über der Wahrnehmungsgrenze eingesetz, ist ein Bestandteil der Raumatmosphäre und wirkt nicht aufdringlich. Sie lässt die Temperatur „richtig” erscheinen; durch die Basisbestandteile und den enthaltenen Geruchsvernichter SinoAir® wird die Qualität der Raumluft spürbar verbessert.

Geräteeinsatz:

Olfaktor08 GSM mit Fernüberwachung, Einhaltung der Vorgaben nach VDI 6022.


G-STAR INTERNATIONAL

G-Star International startet flächendeckende Beduftung der Stores weltweit mit Systemen aus dem Hause et-projekt AG

Für seine Stores hat G-Star ein Angebot zusammengestellt, das schon eifrig in Anspruch genommen wird:
Ein Beduftungsgerät, farblich passend zur jeweiligen Shopeinrichtung, sowie eine Grundausstattung (ausreichend für ein Jahr) des eigens für G-Star entwickelten Raumduftes sind Inhalt dieses Paketes.

Vorteile für G-Star International:

  • überregionale Wiedererkennung der Stores, unterstützt durch den olfaktorischen Sinn
  • Aufwertung der Räumlichkeiten und Unterstreichung der Produktqualität und Vielfalt
  • angenehme Raumluft und Wohlfühlatmosphäre auf der Geschäftsfläche
  • Erhöhung der durchschnittlichen Verweildauer im Shop
  • Verbesserung der Kommunikation und Steigerung des Einkaufserlebnisses

Dufteinsatz:

Eine frische Duftkomposition, die ein modernes, hochwertiges und puristisches Umfeld unterstreicht.

Inhaltsstoffe, wie z.B. Bergamotte, Sandelholz, Vetiver, und Muskatellersalbei aktivieren und beleben alle Sinne, wecken den Erkundungsreiz und schaffen eine Wohlfühlatmosphäre. Die ätherischen Bestandteile des Duftes verbessern spürbar die Qualität der Raumluft.

Geräteeinsatz:

Volume GSM mit Fernüberwachung.

Einhaltung der Vorgaben nach VDI 6022.

Mittels einer Telemetrieeinheit kann der Status der Geräte weltweit überwacht und gesteuert werden.

Dieses gewährleistet eine dauerhafte, immer gleichmäßige Beduftung.

Über unser helpdesk können alle Geräte rund um die Uhr überwacht werden, um an allen Standorten die gleiche Intensität und Beduftung zu gewährleisten.


BREE EXKLUSIV-SHOPS

Beduftung aller Bree Filialen in D / CH mit einer einheitlichen, eigenen Duftkomposition

Entwicklung eines individuellen Unternehmensduftes – den sogenannten „Corporate Smell”, der einen außergewöhnlich hohen Erinnerungsfaktor bietet und so die Marke auf einer gänzlich unreflektierten Ebene transportiert.

Gewünscht wurden sowohl psychographische Wirkungen zur Erhöhung der Verweildauer und Aufwertung der Kundenantizipation als auch dekorationsbegleitende Essenzen zur Unterstützung, z.B. von saisonalen Aktionen am POS oder bei Warenpräsentationen.

Geräteeinsatz:

Olfaktor 08 GSM mit Fernüberwachung
Einhaltung der Vorgaben nach VDI 6022


SWISSOTEL

„A passion for perfection- Eine Leidenschaft für Perfektion“ ist das Motto der Hotel- und Resortkette Swissotel mit 31 Standorten weltweit. 2011 hat et-projekt angefangen, einen Raumduft ganz nach dem Wunsch des Kunden zu entwickeln. Inspiriert von der frischen Bergluft und den Alpen der Schweiz wurde der passende Duft mit Lavendel, Zitronenmelisse und Salbei für Swissotel kreiert. Die einzelnen ätherischen Öle werden et-projekt von Schweizer Bauern geliefert, damit eine echte und einzigartige Duftkomposition entwickelt werden konnte.

Heutzutage duftet jedes Swissotel edelaußergewöhnlich und unaufdringlich. Natürliche pflanzliche Bestandteile, gewonnen von Schweizer Kräuterbauern, machen die Swissotel Duftkomposition einzigartig und zu einem unvergesslichen Erlebnis – wie es sich für ein fünf Sterne Haus gehört und so wie der Gast es erwarten kann.

Der Wellnessbereich, die Flure und die Aufenthaltsräume sind mit et-projekt’s Duftgeräten ausgestattet, um eine gleichmäßige und zuverlässige Duftstärke zu gewährleisten. Durch die einfache Handhabung der Duftgeräte, hat Swissotel die Möglichkeit die Intensität in jedem Raum nach Wunsch zu regulieren.

 

Et-projekt stellt sicher, dass dem Kunden die gewünschten Qualitätsvorstellungen erfüllt werden und betreut über den 24/7 Helpdesk das Swissotel bei der Nachfüllung von Duft oder anderen Anliegen.

 

Entwicklung von Swissotel Merchandiseprodukten mit Duftelement

Exklusiv für Swissotel von et-projekt entwickelte Kerzen aus natürlichen Rohstoffen, wie z.B. Palmenwachs, Spezialdocht und ätherischen Ölen.
Die Öle sind edel und jeweils landestypisch zusammengestellt.

IM MITTELPUNKT STEHT DER MENSCH

„Im Wald riecht es nach Bäumen, am Strand nach Meer und in der Bäckerei nach frischen Brötchen. Das ist so wahr wie unvollständig. Heute kann es dank modernen Duftdesigns überall nach allem duften. Oder lieber nicht?”